Server|Webdesign|Webseiten|Social Media Suchmaschinenoptimierung|Owncloud Security|Domain|Newsletter

effet ist Partner des Festivals elevate

elevate – Premiere des Grazer Schlossbergfestivals im September 2005

Inmitten der Stadt Graz, am Grazer Schlossberg, findet von 8. bis 11. September 2005 zum ersten Mal das innovative und einzigartige Mehrspartenfestival "elevate" statt. Zum Thema "Independent people / Independent movements" gibt es ein qualitativ hochwertiges Musik-Lineup und ein außergewöhnliches Programm mit Workshops, Diskussionsrunden und Präsentationen in allen Locations des Grazer Schlossbergs.

Die KünstlerInnen des elevate-Festivals sind von hochkarätigem internationalem Format: Die Polit-Rocker The (International) Noise Conspiracy aus Schweden, die Elektronik-Pioniere Autechre aus England, die Labelmanagerin und DJane Ellen Allien aus Deutschland, die Volksmusik-Rapper Attwenger aus Oberösterreich, sowie über 50 weitere internationale und lokale Acts sorgen für ein abwechslungsreiches und genreübergreifendes Musikprogramm.

Diskussionsgäste und Workshop-TeilnehmerInnen zum Thema Unabhängigkeit sind unter anderem der PGP (Pretty Good Privacy)-Erfinder und Verschlüsselungs-Experte Philip R. Zimmermann aus den USA, der Gründer der freien Online-Enzyklopädie Wikipedia Jimmy Wales aus den USA, der in Mexiko lehrende Autor und Politikwissenschaftler John Holloway aus Irland, der Dokumentarfilmer, Regisseur und Medienguerrilla Stephen Marshall aus den USA, der Journalist und Autor Paulo Moura aus Portugal, die Politikwissenschaftlerin und Ökonomin MMag.a Dr.in Gabriele Michalitsch, der Kabarretist Leo Lukas sowie viele der am Festival anwesenden KünstlerInnen.

Revolution OS Der Verein Kulturinitiative Schlossberg hat mit "Unabhängigkeit" ein Thema gewählt, das junge und junggebliebene Menschen in hohem Maße bewegt. Interaktion, Kommunikation und Information in Bereichen wie "Independent Music", "Independent Film", "Journalismus und Medien", "Freie Software und Technologien", "NGOs, politische und soziale Initiativen", sowie "kulturelle Initiativen" sind als wichtiger Bestandteil des Festivals Grundlage für die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Problemstellungen der heutigen Zeit.

An der im Vorfeld gebildeten Arbeitsgruppe zu "Freie Software und Technologien" war die Firma effet webservices & eSolutions maßgeblich beteiligt. Selbst arbeitet man zu 97% mit Freier Software und freut sich darauf "RevolutionOS" präsentieren zu können (Freitag 9.September: 12.00), eine 2001 realisierte Kino-Dokumentation, welche die Geschichte von Linux, freier Software und der Open Source-Bewegung erzählt. Robert Breithuber, Inhaber und verantwortlich für Systemadministration und Programmierung bei effet, präsentiert anschließend Ubuntu Linux, ein benutzerfreundliches GNU/Linux-Betriebssystem, das auf der Distribution Debian basiert.

Webseite: www.elevate.at